Die 70. Internationalen Filmfestspiele von Venedig Jaeger-LeCoultre feiern das 180-jährige Bestehen mit der Jubilée Commemorative Collection

Die Kunst des entspringt den menschlichen Händen, verleiht der Arbeit eine einzigartige Vitalität, lässt Zeit für immer und macht den Moment zur Ewigkeit. Kunst verkörpert die einzigartige Perspektive des Künstlers auf die Zeit. Filmproduzenten, Uhrmacher, Schauspieler, Edelstein-Inlays … sie alle sind Künstler der emotionalen Schöpfung. Zum neunten Mal in Folge würdigt Jaeger-LeCoultre diese talentierten Wunderkünstler.
 Vom 28. August bis zum 7. September 2013 präsentiert Jaeger-LeCoultre auf den 70. Internationalen Filmfestspielen von Venedig eine Reihe von Traumuhren und die Jubiläumskollektion zum 180. Geburtstag.
  Auf der 70. Venedig International Film Festival roten Teppich Eröffnungszeremonie, die italienische Supermodel, Schauspielerin und TV-Moderatorin Eva • Locke Bono (Eva Riccobono) trägt Jaeger-LeCoultre 1960 Platin roten Teppich Schmuck Uhren und den Vorsitz über die Öffnung Zeremonie.

 Horizon Einheit beurteilt, die berühmte iranische Schauspielerin Song SHIFEI • Farahani (Golshifteh Farahani) trägt Jaeger-LeCoultre Rendez-Vous Celestial Stern-Dating-Serie Debüt Eröffnung des roten Teppichs sehen, und wählen Sie Duoplan Doppel antike Uhr die Eröffnung Filmdebüts „geozentrische Der rote Teppich bei der Premiere von Gravity.

 Erwähnenswert ist, dass Jaeger-LeCoultres neue Reverso Cordonnet Duetto Damen-Doppelseiten-Zeigeruhr mit Seidenkette auf dem roten Teppich debütierte. Sophie Kennedy Clark, der berühmte britische Schauspieler, entschied sich, diese Traumuhr mit mehr als 1.250 Diamanten zu tragen, um bei der Eröffnungsfeier der Internationalen Filmfestspiele von Venedig zu erscheinen.
Als loyalster Sponsor der Filmfestspiele von Venedig nahm Jaeger-LeCoultre aktiv an den Aktivitäten der Veranstaltung teil und überreichte dem Filmstar das Meisterstück. Der Gewinner des Preises für den besten Schauspieler, die beste Schauspielerin und den besten goldenen Löwen des Jahres erhält außerdem eine von Jaeger-LeCoultre gefertigte Reverso-Flip-Uhr mit der Gravur ’70. Mostra‘ (70.). Die Worte der Internationalen Filmfestspiele von Venedig und das mit Löwen bemalte Löwenmuster symbolisieren Venedig.
 In den letzten zehn Jahren haben Jaeger-LeCoultre und die Internationalen Filmfestspiele von Venedig gemeinsam den Preis für den Filmemacher verliehen, mit dem talentierte Filmemacher ausgezeichnet werden sollen. Die Gewinner sind alle, die ‚große Innovation im zeitgenössischen Kino‘ bringen. Der Hauptpreis wird in diesem Jahr offiziell an den italienischen Filmautor und Regisseur Ettore Scola im Rahmen der Preisverleihung vergeben, die am 6. September (Freitag) auf der Biennale in Venedig stattfindet. Bisherige Gewinner sind: Takeshi Kitano (2007), Abbas Kiarostami (2008), Agnes Varda (2008), Syl Sylvester Stallone (2009), Mani Ratnam (2010) und Al Pacino (2011), Spike Lee (2012).
 Jaeger-LeCoultre ist auch das dritte Jahr in Folge ihrer Verpflichtung nachzukommen, die Notgemeinschaft Wohltätigkeitsveranstaltung zu unterstützen, am 29. August veranstaltet ein exklusives Abendessen laden besondere Gäste zur Teilnahme an „Jaeger-LeCoultre und Notgemeinschaft – Hilfe Sierra Leone, wartet auf niemanden“ Projekt.