RALPH LAUREN Schlanke Classique Ewigkeit mit Eleganz

Ich mag es, uns zu verändern, uns einen Tag, eine Nacht oder einen Moment in einer anderen Situation zu lassen. Ich mag romantische Filme, Autos, Cole Porters Lieder und Frank. Frank Sinatras Lieder. Sie alle haben eines gemeinsam: Zeitüberschreitung und Ewigkeit. ‚
– Ralph Lauren

RALPH LAUREN hat für die Weihnachtszeit 2015 vier neue 32-mm-Slim-Classique-Uhren auf den Markt gebracht. Die vier Uhren verfügen über ein farbenfrohes Zifferblatt, mit dem der Träger die zentrale „Maserung“ durch ein durchscheinend blau oder lila lackiertes Zifferblatt genießen kann. Diese hochgradig personalisierte Uhr schafft einen auffälligen Kontrast zwischen klassischen Designelementen und lebendigen modernen Farben. Die Lünette jeder Uhr ist mit der gleichen Gravur oder einem Kreis von 60 Diamanten im Brillantschliff verziert.

RALPH LAUREN Slim Classique-Kollektion mit einer reichen Mischung aus exquisiten Schnitztechniken im „Korn“ -Stil (Guilloché)

Die Kollektion RALPH LAUREN Slim Classique kombiniert eine exquisite Edelsteinbasis mit einer außergewöhnlich eleganten runden Form, um die Eleganz und Eleganz der Kollektion zu unterstreichen.

RALPH LAUREN dünne Classique beobachten Serie wie ein Tribut an die moderne und den traditionellen Geist der inklusiven vergangenen Ära, was die unendliche Liebe und das Streben nach RALPH LAUREN einwandfreie Qualität und hervorragende Design. Die neue Uhr ist aus 18 Karat Roségold gefertigt und passt nahtlos zu den goldenen Breguet-Stunden- und Minutenzeigern sowie den römischen Ziffern. Die Uhr ist mit einem Schweizer Quarzwerk ausgestattet und das ultradünne, runde Gehäuse ist die perfekte Bühne für den polierten Boden der Uhr – die personalisierte Textgravur.

Tauchtisch aus dem Juratal. Jaeger-LeCoultre Q186T670

Schweizer Uhren weltweit renommierten Marke aus der Schweiz in den Augen der Welt kommen als eine professionelle verankert, und in der Schweiz, die meisten Uhrenkultur, kommt Jura-Tal, wo, wie aus Patek Philippe, Jaeger-LeCoultre, die Top-Marken der Welt. Heute sind wir hier, um eine Uhr der Jaeger-LeCoultre-Serie zu genießen, deren Modell der Q186T670 ist.

 Titan Gehäuse-Durchmesser 44mm, Dicke von 16.3mm, ist eine ziemlich große Tabelle übertragen. Krone und Tasten, um die schwarze Gummiverarbeitung zu bedecken, einem Gummiband vor dem Hintergrund der Behandlung nach einer gewissen Silber Lünette Titan Satin mit kalt, sehr visueller Wirkung, sportlich weht. Das schwarze Zifferblatt ist mit zahlreichen grau-weißen Elementen versehen, ergänzt durch einige Verzierungen des Seeblaus. Die Farbabstimmung ist lebhaft und lebendig. Freunde, die die klassischen blauen Uniformen der klassischen argentinischen Uniformen wie Xiaobian mögen, sollten auch die Farbabstimmung dieser Uhr zu schätzen wissen. Die Zeiger und Zeitmarken sowie die 5-Minuten-Anzeige auf der Lünette sind mit einer Leuchtbeschichtung versehen. Kleine Sekunde auf dem Ziffernblatt einer blau-weiß die Hälfte der Plattendrehung, als ob das beide Zeit Kalender Zifferblatt-Design im Allgemeinen, aber nur 30 Minuten und 12 Stunden Zeitplatte. Die Tauchtabellen funktionieren gut, aber mächtigen cleveres Gesamtdesign, es ist wirklich erinnert an dem Stil des argentinischen Fußballs.
 Funktional behauptet die Marke, eine Pulsometerfunktion zu haben. Seine eigentliche Verwendung in Verbindung mit einem Zeitmessgerät, das den Startknopf Chronograph, 30 Schläge eigenen Rekord drückt und drücken Sie dann die Pausendauer. In diesem Fall wird der durch den Zeiger angegebenen Zeitpunkt ist die Position der äußeren Einstellscheibe Schläge pro Minute. Dies ähnelt der sogenannten Geschwindigkeitsmessfunktion und muss durch die Zeitfunktion realisiert werden, wenn eine andere Variable konstant ist. Zusätzlich zu dieser ‚Eigenschaft‘ kann die Uhr Drücken von bis zu 1000 Metern standhalten, das Zifferblatt ist jedoch nur mit 300 Metern gekennzeichnet. Zeitmessung und Datumsanzeige Funktion ähnlich wie die klassische ETA7750 drei Ein-Fenster-Anordnung, aber auf dem Display haben ein hoch entwickelte Markendesign gewesen. Mit einer Lünette, die in eine Richtung gedreht werden kann, kann sie außerdem für eine 15-minütige Zeitanzeige beim Tauchen verwendet werden. Der „Compression Meister:“ Es ist anerkennenswert, dass die Gestaltung der Krone kann durch eine 90-Grad-Drehung verriegelt werden, wobei die Innenkonstruktion hat vier wasserdichte Dichtung (unten), so dass die gesamte Tabelle wasserdichte Leistung ist gut.

 Diese Uhr verwendet ein selbstgemachtes Kaliber 751D mit Automatikaufzug. Jaeger-LeCoultre Marke zu beobachten früh die Bewegung begann, gibt es unzählige klassische Werke der Bewegung wurde Patek Philippe, Vacheron Constantin, lieben ihre Top-Marken Gründungsbewegung. Marke kann gesagt werden, dass die gesamte Stärke in der Entwicklung und Herstellung der Bewegung sehr stark ist. Diese Bewegung unter Verwendung von 272 Teilen und 41 Juwel, obwohl es gesagt werden kann, Funktionalität zu erreichen und fast ETA 7750, aber das Herstellungsverfahren und die Verwendung von Materialien von Treu und Glauben ist etwas besser zu sein.
 Die Master Compressor Produktlinie, benannt nach den Druckspiral dieses Patentes Abdichtungs Krone. Diese Produktlinie im Jahr 2002 ins Leben gerufen wurde, das erste Produkt im Jahr 1965, Jaeger-LeCoultre Nachschlagewerke Memovox Polaris. Es gibt derzeit etwa 19 Stile. Haben heute verschiedene Versionen dieses Absatzes sowie Titanarmband, Roségold Zifferblatt und Gummibänder usw. zur Auswahl. Derzeit bei 98.000 Yuan zitierte, als High-End-mechanische Tauchuhr, kann als Fifty Fathoms, unter den Submariner beschrieben werden, den Wettbewerb ist hart. Die Tabelle der Materialien, Design, Funktion, Verarbeitung ist sehr gut, sollte umfassende Stärke ausreicht, um dieses zehn Millionen Klasse-Niveau zu unterstützen.
 Einzelheiten zum Formular: lecoultre / 3707 /

Qualität und kostengünstige Uhrenempfehlung Tissot T41.1.423.33

Wenn eine gute Uhr am Handgelenk getragen wird, zeigt sie nicht nur Ihren Geschmack, Ihre finanziellen Ressourcen, sondern auch die Geschichte hinter der Uhr und die harte Arbeit unzähliger Uhrmacher. Tissot, eine Uhrenmarke mit einfachem, raffiniertem und individuellem Markenkonzept sowie Komfort und persönlichem Geschmack, wurde 1853 in der Wiege der Uhrenherstellung in der Schweiz geboren. Tissot blickt auf eine mehr als 150-jährige Geschichte der Uhrmacherkunst zurück und ist tief in den Herzen der Menschen verwurzelt.
 In vielen Markenserie ist Locke die bekannteste der Öffentlichkeit, nicht nur wegen seiner eleganten Design, sondern auch in den Köpfen der Menschen, die Kosten zu decken. Die T41.1.423.33 Uhr ist eine in der Serie sehr verbreitete Uhr, aber wenn man genau hinschaut, hat sie viele klassische Elemente, es ist eine sehr geschmackvolle Uhr zum günstigen Preis.
 Tissot Leroy T41.1.423.33 Uhr und gewöhnliche Uhr kein Unterschied, rundes Gehäuse, gewöhnliches Stahlmaterial, gewöhnliches Lederarmband, überall auf der Straße zu sehen, aber der Tisch als Zeitmaschine, sein Anders als andere spiegelt sich dies häufig in der Interpretation der Zeit wider.

Das Zifferblatt dieses Tissot Leroy ist sehr schick und die Art, die auf den ersten Blick geliebt werden kann. Ausgehend von dem auffälligsten, zeigt das 12-Uhr-Markenlogo aus dem Jahr 1853 seine lange Geschichte der Uhrmacherkunst, und Einzelpersonen ziehen es vor, dass es nicht auftaucht. Dann gibt es um 6 Uhr eine sehr künstlerische Reihe von Logos, die in dieser Art von Schrift recht geschmackvoll ist und die Kultivierung, die Männer brauchen, spiegelt sich bereits hier wider. Gefolgt von dem Zeiger, seiner Eleganz, kann man sagen, dass der Zeiger einen großen Beitrag geleistet hat, das Design der Weidennadel ist gleichbedeutend mit Eleganz, der Umriss der blattförmigen Nadel ist subtil und zart, ich weiß nicht, wer das feine Blatt geschnitten hat, der Frühling im Februar ist wie eine Schere Es repräsentiert den natürlichen Stil, die Wärme des Herzens und die Wärme des Herzens und die schönen Gefühle, die sich mit der Zeit vermischen. Die letzte ist die römische Zeitskala, die den kulturellen Reiz darstellt, der zweifellos tiefer liegt als die digitale Skala und die Punktskala.
Insgesamt ist Tissot’s Leroy von der Oberfläche her elegant, während das Semi-Back-Through-Design für den Rücken weniger attraktiv ist.
 Als Uhr selbst stellt sie eine Brücke zwischen Mensch und Zeit dar. Menschen können den Puls der Zeit durch Uhren erfassen. Die Zeit ist sehr illusorisch, aber sie ist auf dem Zifferblatt so spezifisch. Diese müssen sich auf die Funktion der Plattenoberfläche stützen, die erste ist die Zeitanzeige, dargestellt durch die drei Zeiger in der Mitte des Zifferblatts. Die Sekunde ist die Kalenderfunktion, die durch das Kalenderanzeigefenster um 3 Uhr angezeigt wird. Schließlich ist es wasserdicht, was auch als Tagesuhr notwendig ist.
Die Zeitanzeige ist für jede Uhr erforderlich, und Tissots Uhr verwendet weiterhin den Zeiger, um die Zeit anzuzeigen und der Tradition zu folgen.
Die Kalenderanzeige wird durch die Drehung der Kalenderscheibe im Uhrwerk realisiert: Die Skala auf der Kalenderscheibe ist Nr. 1 bis Nr. 31, und die Uhr hat nicht die Struktur von Almanach, Sofortsprung usw. und kann die Anzahl der Tage im Monat nicht erkennen. Daher muss es nicht nur das Datum in vielen Monaten manuell einstellen, sondern kann auch die Schönheit der mechanischen Bewegung seines Sofortsprungs um Mitternacht nicht einschätzen.
Die wasserdichte Tiefe von 30 Metern kann nur verhindern, dass das lebende Wasser versehentlich in die Uhr eindringt und unter die Uhr gelangt.

Die Uhr Tissot T41.1.423.33 ist mit dem ETA-Uhrwerk 2824-2 ausgestattet, das in der Branche als Uhrwerk mit guter Qualität anerkannt ist und aufgrund seiner einfachen Struktur häufig auf dem Markt erhältlich ist Das Uhrwerk 2824-2 ist eine modifizierte Version des Uhrwerks ETA 2824. Man kann sagen, dass es sich um ein kleines Upgrade handelt, das vom Observatorium nur nach ein wenig detailliertem Schleifen leicht zertifiziert werden kann. Natürlich ist diese Bewegung ein Massenproduktionskern, der Kern hat oft eine gute Ausdehnung, während die ETA-Bewegung im Allgemeinen eine halbfertige Bewegung ist und 2824-2 den Punkt der fertigen Bewegung erreicht hat und weit verbreitet ist Das Grundmodell der High-End-Marken. Dieses Kaliber ist aufgrund seiner hohen Qualität, des niedrigen Preises, der stabilen Leistung und des niedrigen Preises eine gute Einstiegsoption.
 Tissot Leroy ist die beliebteste Serie unter der Marke und nach der Auswahl durch den Markt für Qualitätsprüfmaschinen vertrauenswürdig. Die Uhr T41.1.423.33 ist nicht nur wegen ihres Preises von rund 4.000 RMB, sondern auch wegen ihres Designs und ihres Uhrwerks eine Uhr, die es wert ist, in der Serie gekauft zu werden. Am geschmackvollsten ist das Logo der Serie ‚LE LOCLE‘ mit Zeigern und künstlerischen Schriften. Die Zeit ist ein großartiger Künstler, und Lilock ist der Pinsel in der Hand, der das wundervolle Leben in der gewöhnlichen Welt darstellt. . In Bezug auf die Funktion hat es einen Kalender und eine wasserdichte Funktion, um die Bedürfnisse des täglichen Gebrauchs zu erfüllen. Die beste Garantie für die Uhr liegt natürlich im Uhrwerk. Die Verwendung des 2824-2-Uhrwerks garantiert zweifellos die Stabilität der Uhr. Sie kann nicht so genau sein wie die obere Uhr, erreicht aber die Maschine. Die Grundfahrgenauigkeit des Tisches ist mehr als ausreichend.
 Details der Uhr: tissot / 267 /

Penai Sea startet Mare Nostrum Accacio PAM 716 42 mm Edelstahl Chronograph Limited Edition

Kürzlich hat Panerai einen neuen Mare Nostrum Accacio PAM 716 Stahlchronographen auf den Markt gebracht, der die Neuinterpretation des 1993 erschienenen „Slytech“ Mare Nostrum 5218-301 / A Chronographen liefert.

   Die neue Mare Nostrum-Uhr verfügt über ein Stahlgehäuse mit einer Lünette mit Drehzahlmesser und einem wunderschönen steinblauen Zifferblatt. Wichtig ist, dass die neue Uhr nur einen Durchmesser von 42 mm hat und für kleine Armbanduhr-Fans attraktiver ist als die frühe und andere 52-mm-Mare Nostrum-Uhren.

   Die neue Uhr verfügt über das Panerai Caliber OP XIII-Handaufzugswerk (ETA 2801-2-Uhrwerk mit Dubois-Depraz-Zeitmessmodul), limitierte Auflage von 1.000 Stück.

Stabile Keramik Empfohlen für drei Radaruhren

Radar ist die Uhrenmarke der Schweizer Uhrengruppe Swatch Group, geboren 1917. Es ist berühmt für seine robusten Keramikuhren und es gibt niemanden in der Keramikuhr Auchan. Heute empfiehlt die Uhrenfamilie drei Radaruhren für jedermann, die alle aus Hightech-Keramik bestehen, ich hoffe, sie gefallen allen.

Radar Comet Series R32525152 Uhr

Uhrenserie: Comet-Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Keramik
Bandmaterial: Keramik
Gehäusedurchmesser: 45 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 36200
Details der Uhr: 2894-2 Automatikwerk, mit INCABLOC-Stoßdämpferdesign, diese Uhr hat eine Gangreserve von 40 Stunden an der gesamten Kette.

Radar Silver Diamond Series R13723702

Uhrenserie: silberne Diamantenserie
Bewegungsart: Quarz
Gehäusematerial: Keramik
Bandmaterial: Keramik
Gehäusedurchmesser: 34,8 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 24400
Details der Uhr: Die elegante Linienführung des Sintra-Silberdiamantgehäuses und des Hightech-Keramikarmbandes ergeben ein harmonisches Bild gegen das Saphirglas. Nur High-Tech-Keramiken, Saphirkristalle oder Titanlegierungen kommen mit der Haut in Berührung und vermitteln die Kernwerte des Rado-basierten Komforts. Die Uhr hat einen Durchmesser von 34,8 mm und ein Datumsfenster bei 6 Uhr.

Radarbohrmaschine Serie R14132135

Uhrenserie: Drill-Serie
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: Linien
Bandmaterial: Leder
Gehäusedurchmesser: 41 mm
Inländischer öffentlicher Preis: ¥ 36500
Details der Uhr: Die Rado DIAMASTER-Serie hat ein eigenes neues Gesicht, das einfach zu lesen ist und ein großes Zifferblatt hat. Die Uhr hat einen Durchmesser von 41 mm und ein Keramikgehäuse mit einem schwarzen Lederarmband. Die Innenseite der Uhr ist mit einem ETA2892-S2-Automatikwerk ausgestattet, das eine Gangreserve von 42 Stunden bietet.

Fazit: Radar, Menschen denken natürlich an einzigartiges Design und Materialien, die nicht einfach zu tragen sind. Wenn andere Marken noch Uhren mit allgemeinen Materialien wie Gold, Silber oder Stahl herstellen, hat Radar fortschrittliche Materialien wie Hartmetall und Saphirglas verwendet. In der Uhrmacherkunst wird eine Reihe von Hightech-Materialien wie Hightech-Keramik, Hightech-Emaille oder Hightech-Diamanten verwendet. Einige Uhren, die heute jedem empfohlen werden, sind aus Keramik gefertigte Uhren. Obwohl sie keine Angst vor Kratzern haben, sollten alle darauf achten, dass sie nicht stoßen und fallen.